Die neue Welt der Online-Steuerberatung: felix1.de kommt auf den Markt

Im Eurotheum Frankfurt bei strahlendem Sonnenschein stellten Sage und ETL heute das neue Produkt felix1.de vor. Quelle: Sage

Im Eurotheum Frankfurt bei strahlendem Sonnenschein stellten Sage und ETL heute das neue Produkt felix1.de vor. Quelle: Sage

Es ist das Jahr 2014. Wir schreiben tausende E-Mails im Jahr, unser Smartphone ersetzt mindestens 10 technische Geräte, das Abspielen von Musik erfolgt nicht mehr über CDs sondern von Online-Plattformen, unsere Bücher lesen wir digital und unser Auto fährt mit Strom. Der technologische Fortschritt und die Digitalisierung haben die Welt in den vergangenen Jahren radikal geändert. Ein neues Produkt von ETL und Sage führt nun die Steuerberatung in diese neue Welt. Heute im imposanten Frankfurter Eurotheum haben Sage und ETL felix1.de vorgestellt, die neue Online-Steuerberatung.

„Die Digitalisierung greift in alle Bereiche des Lebens ein. Unsere Kunden erwarten, dass sich auch in der Steuerberatung etwas bewegt. Mit felix1.de entsprechen wir diesen Erwartungen“, erläutert ETL-Chef Franz-Josef Wernze. Um felix1.de auf den Markt zu bringen, haben sich Deutschlands größte Steuerberatung ETL und der weltweit größte Anbieter von kaufmännischer Software für Mittelstandskunden Sage zusammengetan. Doch was genau steckt hinter dem neuen Produkt? Auf der heutigen Pressekonferenz hat Marc Müller, Vorstand von ETL auf Papier skizziert, was künftig Papier sparen wird.

Das Ende des Belegtourismus

Marc Müller, Vorstand bei ETL, erklärt auf einem Flipchart, wie felix1.de funktioniert. Quelle: felix1.de

Marc Müller, Vorstand bei ETL, erklärt auf einem Flipchart, wie felix1.de funktioniert. Quelle: felix1.de

felix1.de ist ein neues Online-Steuerberatungspaket, das zwei wichtige Bestandteile hat – eine Online-Buchhaltungssoftware und ein felix1.de-Steuerberater. Und so funktioniert’s konkret: Der Kunde, ein Freelancer oder Kleinunternehmer, sucht sich einen von 150
Felix1.de-Steuerberatern aus und wählt noch die Leistungen, die er für eine Pauschale bekommen will. Je nachdem, wie viel Umsatz sein Unternehmen macht, werden ihm drei Pakete angeboten. Das kleinste Paket für Freelancer ist ab 29 Euro zzgl. MwSt. erhältlich.

Kernstück der Zusammenarbeit zwischen Mandanten und Steuerberater ist ab dann das moderne Online-Buchhaltungs-Tool Sage One. Der Unternehmer lädt darin seine Belege hoch, macht seine Buchungen und profitiert so von einem tagesaktuellen Überblick über seine Geschäftslage. Der Steuerberater kann die Daten einsehen und ebenfalls mit ihnen arbeiten.

Oliver Henrich, Mitglied der Geschäftsleitung bei Sage, beantwortet einer Journalistin Fragen zum Produkt. Quelle: felix1.de

Oliver Herzig, Mitglied der Geschäftsleitung bei Sage, beantwortet einer Journalistin Fragen zum Produkt. Quelle: felix1.de

„Viele Unternehmer bringen ihre Abrechnungen noch jeden Monat persönlich zum Steuerberater. Wir sprechen auch vom Belegtourismus“, berichtet Müller. Mit dem felix1.de-Paket entfällt das künftig. Oliver Herzig, Mitglied der Geschäftsleitung bei Sage und verantwortlich für den Geschäftsbereich „Kleine Unternehmen und Gründer“, ergänzt: „Mit Sage One erhalten Kleinunternehmen eine Online-Buchhaltung, die sie auch ohne Buchhaltungskenntnisse einfach und schnell einsetzen können. Damit wird Buchhaltung so einfach wie Online-Banking.“

Neuer Meilenstein in der Online-Steuerberatung

Der klare Vorteil des neuen Angebots, da sind sich beide einig: Es ist online und zugleich persönlich – durch den individuellen felix1.de-Steuerberater. Damit verliert der bisher häufig bürokratische, intransparente und kostspielige Weg zur Steuererklärung seinen Schrecken. Gleichzeitig bedeutet es für den Steuerberater allerdings ein starkes Umdenken. Ein Umdenken, das allerdings notwendig ist. Denn der Trend zur Digitalisierung wird sich in den kommenden Jahren noch deutlich verstärken. ETL und Sage bereiten den Steuerberatern den Weg, um an der Digitalisierung teilzuhaben und setzen damit einen neuen Meilenstein in der Online-Steuerberatung.

Von Jennifer Dreher

4 Gedanken zu “Die neue Welt der Online-Steuerberatung: felix1.de kommt auf den Markt

  1. Pingback: cloud-FiBu plus persönliche Steuerberatung mit felix1.de | Steuerköpfe

  2. Pingback: Online-Steuerberatung nimmt Fahrt auf - Business Marketplace Blog

  3. Pingback: „Der Schuhkarton wird ein Relikt sein“ – Ein Interview mit ETL-Steuerexperten Marc Müller | Der Mittelstandsblog

  4. Liebe felix1-Kollegen,
    mit Sage One habt Ihr ein Tool um das ich Euch beneide (wobei Unternehmen online und Co. von DATEV mittlerweile ähnlich gut sind), Euer Marketing ist gigantisch, aber die Preisvergleiche zum „üblichen Steuerberater“ finde ich nicht gut! Meine Kosten sind 50-100% geringer, wobei ich mich nicht als „billigen Steuerberater“ bezeichnen würde! Sobald die Steuerberaterkammer Stuttgart grünes Licht gibt, werde ich die Preisvergleiche auf meiner Homepage veröffentlichen, denn Transparenz ist doch Alles im Netz, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*